Gartner: Der 3D Print Markt betritt eine neue Wachstumsphase
© XtravaganT / Fotolia.com

Gartner: Der 3D Print Markt betritt eine neue Wachstumsphase

Das IT Forschungs- und Analyseunternehmen Gartner prognostiziert den 3D Drucker einen wirtschaftlichen Wachstum.

Verkaufszahlen von 3D Drucker

Folgende Verkaufszahlen beruhen auf 3D Drucker, die in einem Preissegment unter 100.000 US-$ liegen.

2013: ca. 56.500 Geräte (+ 49 % zum Vorjahr)
2014: ca. 98.000 Geräte (+ 75 % zum Vorjahr)
2015: ca. 195.000 Geräte (+ 100 % zum Vorjahr)

Investitionen in 3D Drucker

2013: 412 Millionen US-$ (+ 43 % zum Vorjahr)
– Unternehmen 325 Millionen US-$
– Privatkonsumenten 87 Millionen US-$

2014: 669 Millionen US-$ (+ 62 % zum Vorjahr)
– Unternehmen: 536 Millionen US-$ (+ 65 % zum Vorjahr)
– Privatkonsumenten: 133 Millionen US-$ (+ 53 % zum Vorjahr)

Anwendungsbereiche von 3D Druckern

3D Drucker haben bereits starke Einflüsse auf die Bereiche der Architektur, der Militär, der Medizin und Schmuckdesign.

Nach den Analysten, werden 3D Drucker stärkeren Einfluss auf die Bereiche der Industrie und Produktion, speziell bei den Konsumprodukten. Mittelmäßige Auswirkungen wird es in den Branchen Bau, Bildung, Energie, Regierungen, medizinische Produkte, Einzelhandel, Telekommunikation, Transportwesen und kleineren Hilfsmittel. Hingegen werden 3D Drucker kaum Einfluss auf die Bereiche Bankwesen, Finanzdienstleistungen und Versicherungswesen haben.

Änderungen im Handel von 3D Druckern

Die Analysten von Gartner schätzen, dass bereits 2015 insgesamt 7 der größten multinationalen Einzelhandelsunternehmen 3D Drucker in ihren physischen und online Geschäften verkaufen.

Weitere Informationen sind für 1.495 US-$ auf der Gartner Seite erwerblich.

Quellen: 3Druck.com, Gartner Newsroom

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Kommentare zu "Gartner: Der 3D Print Markt betritt eine neue Wachstumsphase"