Wochenrückblick KW 26 – EWE Filament Extruder, Raketenantrieb aus einem 3D-Drucker

Wochenrückblick KW 26 – EWE Filament Extruder, Raketenantrieb aus einem 3D-Drucker

EWE Filament Extruder

Das italienische Unternehmen EWE Industries hat den EWE Filament Extruder vorgestellt. Es gibt bereits einige Extruder Anbieter, wie Filabot und Recyclebot, jedoch kann der EWE Filament Extruder das Filament direkt in eine Filament-Rolle aufspulen.

Aerojet Rocketdyne: Raketenantrieb aus einem 3D-Drucker

Aerojet Rocketdyne hat bekannt gegeben, dass sie den ersten Raketenantrieb vollständig aus einem 3D-Drucker hergestellt haben. Darüber hinaus wurde der Raketenantrieb von der NASA bereits erfolgreich getestet. Die Herstellungsdauer hat lediglich ein paar Monate gedauert und die Firma konnte bis zu 65% der Produktionskosten einsparen.

mehr auf 3DPrint.com

MakerBot: Patent zum Drucken von endlos großen Objekten

Was können Maker tun, wenn das gewünschte 3D-gedruckte Objekt das mögliche Druckvolumen des 3D-Druckers übersteigt? Eine Möglichkeit wäre es einen neuen 3D-Drucker zu kaufen oder ein 3D-Druckerservice zu engagieren, doch beides wäre kostspielig und wäre nicht unbegrenzt skalierbar. Die Redaktion von 3DPrint.com hat herausgefunden, dass MakerBot für dieses Problem ein Patent (US 20140074274 A1) besitzt: verschiedene 3D-Druckobjekte sollen mittels „Connectors“ verknüpft werden.

mehr auf 3DPrint.com

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Kommentare zu "Wochenrückblick KW 26 – EWE Filament Extruder, Raketenantrieb aus einem 3D-Drucker"